Name: Gast
Drachen: (noch) keine
Punkte: (noch) keine
Gold: 1800
Forum  News  Highscore  Dragopedia  23.01.2022 00:15:40 Uhr

Beweise Dich als meisterhafter Stratege, schlauer Händler und kluger Herrscher in Dragosien, dem Land der Drachen.

Errichte eine Siedlung, baue eine Drachenzucht auf und messe Dich in der königlichen Liga der Drachen.

Spiele online, direkt im Browser, in einer Welt mit realen Spielern, echter Strategie, friedlichem Handel und sportlichem Vergleich.

Kostenlos mitspielen:

Spielername:

Passwort:

E-Mail:

Spielerprofil von Zephyra aus Zephyrasien.
X
3
2
1

Stadt: Zephyrasien
Punkte: 38082 (Rang 73 bei 103172 Spielern)
Dabei seit: 08.09.2009
Drachen:  VauM   Etienne   Knull   Simbasuryaei   Momo   Godrig   Amira   VaMpy   VAL   Holly   Chica   Amaranth   Tamara    AdamanT   Surya   Aisha   Tanisha   Melli   Léon   Sascha   Celine   Claas   Vibana   Ofra   Aaron   Malika   Aagi   Valerie   VreaMa   Ama-Jean   Amizadee   Kayleigh   Sammy   VAlentina   VAlentino   AMaranthia   Aagiaadenei   AMara   Lady VAlly   TArAnis   Chicamarleei   Vampyra   AdAM  
Gilde:  SHINE
Freunde: finzet  Celtina  fanta  zamorra6  Leticia  Lex  Shoshin  Coheed  Missy  elliot  scorpiosin  Excalibur  muerto  muerto99  Merlion  EragonKalom  Michahel  dickerharry  Cator  Jotunn  Himmelsgucker  Naema  _seraphina_  Horu  Nuschi  Paradi  martha  BlackChamber  theFlyingSpaghettiMonster  Mineva  lemac  Raja  arolana  Wernzl  Smyrgol  Jocy  Nicline  Orchidee  Drachenfliegerin  Baily  Servas  ione  Parkas  MrFloppy  Futura  Grisi  Adi  Sascha27  Azrael25  Ramona_Mo  Dai  Amadea  Subkutan  Hrym  Mithoka  Volta  RiverMoon  MoonAngel  Como  Auri  Namako  Talan  Miss_Sunshine  Eddy-Kimble  Lights  PinBall  Rolf62  Wawa  VeronikaNik  el-drago  condora  Noctis  Waldgeist  Meik82  UnShallachs  Sethos  Drachenholdin  Liese 
Geschenke: Besucher haben heute ungefähr 0 Geschenke verteilt

Profil Seite 1:


Begrüßungstext:

╔═══════ ஜ۩۞۩ஜ ═══════╗
~★HERZLICH WILLKOMMEN!★~
╚═══════ ஜ۩۞۩ஜ ═══════╝

Herzlich Willkommen in Zephyrasien. Kommt doch etwas näher ;) Ich lade euch auf einen leckeren Tee, Kaffee, Cappuccino oder Latte Macchiato in die Drachenburg ein.

Lasst es euch gut gehen. ^^ ;)

Lieben Dank für eure Besuche, Gedichte, Geschenke, guten Wünsche, Gästebucheinträge und Nachrichten. :)

✿ ♥ (¯`✿.,¸______________________.✿•(¯`•.
•..•✿¯) ♥ ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯. ♥ ¯)• ✿ .

Loreena McKennitt - Mummer's Dance (Dance of wolves)

«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~

Chazz: La Vie en Rose (Edith Piaf)

https://www.youtube.com/watch?v=s4EHtsAt66A

♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«

Christine & the Queens

https://www.youtube.com/watch?v=rs40yxHjTxQ

♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«~»♫«
Mein Lebensmotto:
Wer andere erkennt, ist gelehrt. Wer sich selbst erkennt, ist weise. Wer andere besiegt, hat Muskelkräfte. Wer sich selbst besiegt, ist stark. Wer zufrieden ist, ist reich. Wer seine Mitte nicht verliert, der dauert.

Laotse (6. oder 4. - 3. Jh. v. Chr.)
Glück ist für mich:
das Leben mit vielen kleinen täglichen Glücksmomenten :)
Ich liebe:
das Leben, meine Familie, Freunde, Tiere, Musik und all die lieben Menschen, die mir Kraft und Mut geben ;)




Gästebucheintrag von Drachenholdin am 25.12.2021 11:13Uhr

Hermann Hesse

Weinachten

Ich sehn' mich so nach einem Land der Ruhe und Geborgenheit Ich glaub', ich hab's einmal gekannt, als ich den Sternenhimmel weit und klar vor meinen Augen sah, unendlich großes Weltenall. Und etwas dann mit mir geschah: Ich ahnte, spürte auf einmal, daß alles: Sterne, Berg und Tal, ob ferne Länder, fremdes Volk, sei es der Mond, sei's Sonnnenstrahl, daß Regen, Schnee und jede Wolk, daß all das in mir drin ich find, verkleinert, einmalig und schön Ich muß gar nicht zu jedem hin, ich spür das Schwingen, spür die Tön' ein's jeden Dinges, nah und fern, wenn ich mich öffne und werd' still in Ehrfurcht vor dem großen Herrn, der all dies schuf und halten will. Ich glaube, daß war der Moment, den sicher jeder von euch kennt, in dem der Mensch zur Lieb' bereit: Ich glaub, da ist Weihnachten nicht weit!

Ein friedlich,fröhliches Weihnachtsfest,

wünscht Euch im Kreise Eurer Lieben

Drachenholdin und ihre Drachenschar

Gästebucheintrag von elliot am 23.12.2021 19:24Uhr

Glöckchen klingeln leise
der Weihnachtsstern geht auf seine Reise.
Leuchtet hell vom Himmelzelt-
hinunter auf die ganze Welt.
Er führt uns durch die Dunkelheit
und kündet von der nahen Weihnachtszeit.
Seht nur,wie er golden strahlt
und Hoffnung in die Gesichter der Menschen mahlt.

Ich wünsche Dir und Deiner Familie fröhliche Weihnachten.

Gruß Peter

Gästebucheintrag von Drachenholdin am 29.11.2021 12:45Uhr

Lied im Advent
© Matthias Claudius (1740 - 1815)

Immer ein Lichtlein mehr
im Kranz, den wir gewunden,
dass er leuchte uns sehr
durch die dunklen Stunden.

Zwei und drei und dann vier!
Rund um den Kranz welch ein Schimmer,
und so leuchten auch wir,
und so leuchtet das Zimmer.

Und so leuchtet die Welt
langsam der Weihnacht entgegen.
Und der in Händen sie hält,
weiß um den Segen

Es wünscht Euch im Kreise Eurer Lieben, eine besinnliche Adventszeit

Drachenholdin und ihre Drachen

Gästebucheintrag von Himmelsgucker am 06.04.2021 14:57Uhr

Die Gelehrten und die Pfaffen
streiten sich mit viel Geschrei,
was hat Gott zuerst erschaffen –
wohl die Henne, wohl das Ei!
Wäre das so schwer zu lösen –
erstlich ward ein Ei erdacht,
doch weil noch kein Huhn gewesen –
darum hat's der Has' gebracht!

Eduard Mörike


Liebe Biggi,
ich hoffe Du hattest ein frohes und sonniges Osterfest.

Liebe Grüße
Moritz

Gästebucheintrag von Drachenholdin am 25.02.2021 21:34Uhr

Traumhaft schöne Winter und warme strahlende Vorfrühlingstage,
locken die Menschen raus in die Natur und zaubern ein
Lächeln auf ihre Gesichter.

So ist mir danach liebe Freunde, Euch liebevolle Grüsse, mit diesem netten Gedicht zu schicken.

Schneeglöckchen
’s war doch wie ein leises Singen
In dem Garten heute nacht,
Wie wenn laue Lüfte gingen:
"Süße Glöcklein, nun erwacht,
Denn die warme Zeit wir bringen,
Eh’s noch jemand hat gedacht." -
Rührt’ die stillen Glöcklein sacht,
Daß sie alle tönen müssen
Von der künftgen bunten Pracht.
Ach, sie konntens nicht erwarten,
Aber weiß vom letzten Schnee
War noch immer Feld und Garten,
Und sie sanken um vor Weh.
So schon manche Dichter streckten
Sangesmüde sich hinab,
Und der Frühling, den sie weckten,
Rauschet über ihrem Grab.

Joseph Freiherr von Eichendorff

Ein schönes Wochenende wünscht Drachenholdin und ihr kleiner Drache




Anzeige



Tooltip